Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt .

Strömungsrettung

Strömungsretter sind die Spezialkräfte, wenn es um die Rettung von Personen aus strömenden Gewässern geht. Auch wenn die lokalen Flüsse harmlos erscheinen, so bergen sie doch ein großes Gefahrenpotenzial, insbesondere für unerfahrene Personen ohne die notwendige Ausrüstung und Ausbildung.

Unsere Spezialkräfte für dieses Gebiet operieren an schwer zugänglichen Stellen am und im Wasser, wo es für andere Organisationen und Einsatzkräfte zu gefährlich ist. Strömungsretter sind darauf trainiert, die Strömung zu "lesen". Sie sind mit Seiltechniken zur Bergung und Rettung vertraut und können mit ihrer Ausrüstung auch die entlegensten Orte erreichen.

Vertrauen Sie daher auf Strömungsretter, wenn es um Rettungseinsätze oder Veranstaltungen am Wasser geht!
Melden Sie jetzt Ihre Veranstaltung über unser Anforderungsformular und erhalten Sie ein unverbindliches Angebot.

Was ist Strömungsrettung?

Die Strömungsrettung ist ein noch recht junger und dementsprechend noch wenig bekannter Bereich der Wasserrettung. Strömungsretter sind speziell ausgebildete und ausgerüstete Rettungsschwimmer für den Einsatz in schnell fließenden Gewässern oder bei Hochwasser.

Welche Gefahren herrschen im strömenden Gewässer?

Ein bislang ruhiger Bach oder Fluss kann bei einem Unwetter schnell zu einem reißenden Gewässer werden, in dem ein klassischer Motorrettungsboot-Einsatz (MRB-Einsatz) nicht mehr möglich ist. In verschmutztem, mit Treibgut und versteckten Gefahren durchsetztem Gewässer kann (und darf) auch kein Rettungsschwimmer nach bisherigen Standards mehr eingesetzt werden.

Wie ist ein Strömungsretter ausgerüstet?

Jeder ausgebildete Strömungsretter der DLRG Pforzheim besitzt seine persönliche Schutzausrüstung (PSA). Diese besteht aus einem Neoprenanzug zum Kälteschutz, rutschfestem Schuhwerk und Handschuhen.

Um den Kopf zu schützen, trägt jeder Retter einen Wildwasserhelm, der über Strömungsschlitze verfügt, und eine Prallschutzweste, die als Schutz des Oberkörpers und gleichzeitig als Auftriebsmittel fungiert. Sie verfügt über einen Panikverschluss, um im Notfall eine bestehende Seilverbindung zu einem Teamkollegen an Land in Sekundenschnelle lösen zu können.

Optional kann die Ausrüstung eines Strömungsretters um ein Raft, ein Schlauchboot für Wildwasser, ergänzt werden. Dieses Boot kann je nach Größe von 3 – 7 Strömungsrettern zur Personensuche, -Rettung und –Evakuierung genutzt werden.

Wie wird man Strömungsretter?

Die Ausbildung zum Strömungsretter baut auf den Grundlehrgängen im Einsatzbereich auf. Um die Ausbildung beginnen zu dürfen, müssen vorher die Module 401 (Basisausbildung Einsatzdienste), sowie 402 („Umgang mit Rettungsmitteln“) und 403 („Schwimmen in fließenden Gewässern“) absolviert werden. Weiterhin ist eine grundlegende körperliche Fitness nachzuweisen. 

Der Lehrgang "DLRG Strömungsretter Stufe 1" (SR 1) dient der Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen und Fertigkeiten zur Selbst- und Fremdrettung in stark strömenden Gewässern und Überschwemmungsgebieten. Weiterhin wird hier der Umgang mit grundlegenden Seilaufbauten vermittelt.
Die weiterführende Stufe zum "DLRG Strömungsretter Stufe 2" (SR 2) dient als Führungsausbildung und vermittelt dementsprechend vertiefte Kenntnisse der Selbst- und Fremdrettung. Um die Weiterbildung zum SR 2 antreten zu dürfen, sind zusätzlich zum SR 1 weitere Fortbildung notwendig. Hierbei handelt es sich neben dem „Modul Führungsgrundlagen“ um die Module „Wildwasser“ und „Seiltechnik“. Der SR 2 ist nach absolvierter Ausbildung befähigt, Trupps und Gruppen in der Strömungsrettung zu führen und grundlegende Seilaufbauten eigenverantwortlich anzuleiten.

Der Strömungsretter muss in den Lehrgängen und auch danach regelmäßig mit der speziellen Ausrüstung trainieren und Rettungstechniken in der Strömung üben. Vor allem aber soll er für Eigensicherung und Selbstschutz bei Einsätzen sensibilisiert werden und grundlegende Seiltechniken, wie z.B. das Abseilen, beherrschen.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Interesse geweckt?

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Leuten die unserem Team beitreten möchten.

Einsatz@Pforzheim.DLRG.de

Tel.: 07231 / 765151

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing

Die Auswahl (auch die Ablehnung) wird dauerhaft gespeichert. Über die Datenschutzseite lässt sich die Auswahl zurücksetzen.